PUNKTGENAUES KINDER- & JUGENDCOACHING

FÜR LANGFRISTIGEN LERNERFOLG
UND POTENTIALENTFALTUNG

DEIN KIND IST WUNDERBAR!

LASS UNS SEIN POTENTIAL SICHTBAR MACHEN.

IMG_8912_edited.png

COACHING SPEZIELL FÜR KINDER UND JUGENDLICHE:WAS IST DAS ÜBERHAUPT?

Die Kinder sind heute einem sehr großen Leistungsdruck ausgesetzt, der auch immer weiter zunimmt. Dabei ist das Kinder- & Jugend-Coaching die entsprechende Antwort auf diesen zunehmenden Druck unserer Gesellschaft und unserem Bildungssystem

 

Die Auswirkungen dieses Drucks sind Lernschwierigkeiten, Versagensängste, Verweigerung und Aggression. Dabei kommt es zu Hause häufig zu Streitereien und Eltern stossen bei der Unterstützung ihrer Kinder oft an ihre Grenzen. Bei festgefahrenen Situationen und Muster kann der Blick von Außen Erleichterung und Hilfe bringen.

Dieses Coaching ist ein hochwirksames Kurzzeitprogramm, das durch meine jahrelangen Erfahrung mit unterschiedlichen Methoden  und deren optimalen Verknüpfung eine schnelle, wirksame und nachhaltige Lösung ermöglicht. Dabei werden Blockaden gelöst, Glaubenssätze und Verhaltensweisen, die bei der Lösung von Herausforderungen nicht gerade hilfreich sind, aufgelöst und Ängste wie z.B. bei Prüfungen oder Black-Outs bei Klassenarbeiten oder Präsentationen hinterfragt und überwunden. 

Dies gelingt aber erst, wenn ich zu deinem Kind eine gute Verbindung aufgebaut habe und dies ist mir auch total wichtig. Eine Verbindung die sich aus Vertrauen und auf gleicher Augenhöhe entwickelt. Es bringt überhaupt nichts und ist für das Coaching überhaupt nicht wichtig sich über dein Kind zu stellen und dein Ziel als Mutter für die Arbeit her zu nehmen. Denn dann können wir das Coaching gleich beenden, denn dein Kind wird nicht mitmachen.

 

Hingegen wenn ich dein Kind ernst nehme, auf seine Bedürfnisse eingehe, unvoreingenommen und wertschätzend entgegentrete können wir sehr viel erreichen. Denn nur so ist das Gehirn deines Kindes bereit Veränderungen durchzuführen und wenn ich etwas mache, dass ich nicht will! Sagt das Gehirn mit mir nicht!!!!

Und genau dies brauchen wir, ein Kind das bereit ist für Veränderungen. Denn ich als Coach liefere keine fertigen Lösungsansätze, sondern begleite, ermutige und inspiriere dein Kind seine eigenen Lösungen zu entwickeln. 

Du wirst jedoch am Ende des Coaching feststellen, dass die Zielsetzungen am Anfang zwar nicht die gleichen waren, aber das Ergebnis des Coaching-Prozesses letztlich auch deinen Wünschen entspricht.

Und du wirst staunen, was wir durch diese Arbeit so alles in deinem Kind wecken können.

Bist du neugierig geworden und möchtest du wissen wie so ein Coaching überhaupt ab läuft?

1 - ERSTGESPRÄCH

Mir ist es besonders wichtig, dass du Vertrauen in mich und meine Arbeit hast. Es ist die Grundvoraussetzung, damit die Zusammenarbeit auch gelingen kann und vor allem dein Kind sich auch auf diesen Prozess einlässt.

 

Dies ist auch der Grund dafür, warum ich ein kostenloses Erstgespräch ganz unverbindlich anbiete, damit du mich kennenlernen kannst. Das Erstgespräch führe ich gerne telefonisch oder aber auch als Zoom-Call.

 

In diesem Gespräch haben wir die Möglichkeit uns kennenzulernen. Darin schilderst du mir den Grund für deine Kontaktaufnahme formulierst deine Erwartungen an unsere Zusammenarbeit. Ich werde auf deine Fragen eingehen und auch ein paar Fragen stellen.

 

Danach hast du die Möglichkeit zu entscheiden, ob ich für dich und dein Kind die Richtige bin. Aber auch für mich ist das Gespräch besonders wichtig, denn um zu einem Erfolg zu kommen, muss auch ich mir sicher sein, dass wir zusammenpassen.    

Wohnzimmereinrichtung
Tafel Zeichnungen

2- COACHING-PROZESS

Bereits in einem Zeitraum von 4 - 6 Sessions können Motivation und Lebensfreude wieder bei deinem Kind Einzug halten. Es werden Blockaden gelöst und negative Emotionen aufgelöst. Dabei gibt es keine Ziele, die standardisiert sind, sondern individuell für dein Kind erarbeitet sind. Ich benötige für die Coaching-Sessions jeweils ca. 90 Minuten. Das erste Gespräch wird vor allem genutzt, um Vertrauen zu deinem Kind aufzubauen. Hier geht es wie im Erstgespräch darum, ob dein Kind und ich zusammenfinden. Auch dein Kind soll sich mit mir als Coach wohlfühlen und mir zu 100% Vertrauen. Ist dies erreicht, dann benötige ich ein klares „ja“ von deinem Kind. Ohne die klare Zustimmung macht das Coaching überhaupt keinen Sinn; und werde ich ggf. das Coaching ablehnen.  

 

Dein Kind und ich erarbeiten uns zuerst Ziele und werden diese auch schriftlich festhalten. Nun kann es los gehen und die ersten Steine auf dem Weg zu dem Ziel deines Kindes können beseitigt werden. In den Coaching-Prozessen machen wir uns auf, die Steine die sich immer und immer wieder in den Weg legen, zu beseitigen. D.h., dass wir mit Hilfe der Kinesiologie punktgenau die Auslöser der Probleme finden und über die entsprechenden Bewegungsübungen aus der Evolutionspädagogik, dem Lerncoaching und der pädagogischen Kinesiologie die entstandenen Blockaden und Denkmuster auflösen. Dieses Auflösen hat ganz viel damit zu tun, dass wir neue Bahnen im Gehirn deines Kindes anlegen. Diese Bahnen ermöglichen neue Gewohnheiten in entsprechenden Situationen zu aktivieren und dadurch flexibler reagieren zu können. Ein Feststecken in einem Verhalten gibt es dann nicht mehr. Dein Kind hat nun die Möglichkeit, sich selber zu unterstützen und das in ihm schlummernde Potentiale zu aktivieren

 

Mit dieser punktgenauen Methode des Kinder- und Jugend-Coaching trainiere ich das Gehirn, die Denkmuster und das Selbstbewusstsein deines Kindes wie einen Muskel, so dass das dein Kind anschließend effektiver lernen kann, sich selbstsicherer fühlt und wieder Motivation verspürt, um herausfordernde Situationen selbstsicher bewältigen zu können. 

 

Manchmal legt sich zwischen den Coaching-Sessions ein weiterer Stein in den Weg. Dies kann z.B. Streit deines Kindes mit der besten Freundin oder dem besten Freund oder irgendwelcher Stress in der Schule sein. Da ist es natürlich wichtig sofort zu reagieren, damit dein Kind nicht wieder in das gewohnte und nicht gerade förderliche Verhalten zurückfällt. Aus diesem Grund hast du als Mama zwischen den Sessions die Möglichkeit, über WhatsApp oder Email Fragen zu stellen. Am Ende der Session werde ich die Aufzeichnung und die entsprechenden Übungen dir zuschicken. Diese Übungen sollten dann 1 x am Tag nur etwa 5 – 10 Minuten wiederholt werden, um die neuen Bahnen im Gehirn deines Kindes weiterhin zu stärken. Damit wird der Coaching-Prozess für dein Kind vertieft.   

3- ABSCHLUSSGESPRÄCH

Zeit zum Reflektieren und Fragen zu stellen. 

 

Am Ende der 4 – 6 Coaching Sessions fassen wir alles nochmals zusammen. Gemeinsam oder auch im Vieraugengespräch besprechen wir, welche Ziele erreicht worden sind und worauf dein Kind besonders stolz sein kann. Du bekommst von mir Tipps und Anregungen, wie du dein Kind auch in Zukunft unterstützen kannst, um die richtige Lösung selbst zu finden. Natürlich hast du auch Zeit, noch offene Fragen anzusprechen und zu klären.

Kaffeepause mit Freundin

Stefanie K.

Liebe Andrea, nun begleitest du uns als Familie schon eine ganze Weile . Auf diesem Wege möchte ich dir 

❤DANKE❤ sagen.

 

Du hast uns Leichtigkeit, Freude und vor allem viele neue und positive Blickwinkel gezeigt. Hast uns in schwierigen Situationen aufgefangen und das mit so viel positiver Energie. Danke! 

 

Es ist eine Bereicherung dich als Evolutionspädagogin an unsere Seite zu wissen.

Hallo Frau Martini,
auf diesem Weg nochmals DANKE. 
 

Wir haben unsere "alte" Tochter wieder. Dank Ihrer einfühlsamen Art und Vorgehensweise konnten Sie sie aus ihrem Schneckenhaus, ihrer Lethargie und Traurigkeit herausholen.
 

Wir waren wirklich in einer ausweglosen Situation und durften sofort, obwohl Sonntag war, zu Ihnen kommen. Das war nicht selbstverständlich und wir sind so dankbar dafür.
 

So klappte der Schultstart problemlos und es ging ihr von Tag zu Tag merklich besser.
 

Die Übungen machen wir täglich, man kann sie wirklich leicht umsetzen. Auch, wie sie auf mich als Mama eingehen, super. 
 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Termin.
 

Danke, dass es Sie gibt!

Sabine

Liebe Andrea,


hier zwei dicke Danke an dich:
Zuerst einmal dafür, dass  du meinem Sohn  ganz toll geholfen hast, der in der Schule Probleme hatte. Er schrieb vieles spiegelverkehrt, war sehr unruhig und oft unkonzentriert! Durch die richtigen Übungen hast du ihn wieder auf die richtige Spur gebracht.


Zum anderen ein großes Danke an Dich für den tollen pädagogischen Tag, den du in unserer Kita gestaltet hast.

DIE WEBSITE

HOME

COACHING

FREEBIE

 

ANDREA

BLOG

KONTAKT

ICH FREUE MICH AUF DEINE NACHRICHT!

info@martini-andrea.com

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 ANDREA MARTINI